Suchmaschinenoptimierung

Die Suchmaschinenoptimierung von Webseiten ist eine hohe Kunst, aber keine Geheimwissenschaft. Sie müssen die Regularien und Anforderungen der Suchmaschinen umsetzen, hierbei sollten Sie beachten … Mehr:

Die Benutzerfreundlichkeit Ihrer Homepage sollten Sie immer im Auge behalten. Verstehen Sie ihre Homepage als Marketinginstrument, dann wird sie Ihr Geschäft erfolgreich unterstützen. Der Benutzer, Besucher muss sich auf Ihrer Homepage schnell zurechtfinden. Jeder Besucher Ihrer Homepage der mit Ihnen in Kontakt tritt ist eine erfolgreiche Geschäftsanbahnung.
Hier setzt die Suchmaschinenoptimierung an; mit einem guten Ranking in Suchmaschinen werden mehr Besucher auf Ihre Homepage geleitet.
Eine schöne Website allein nützt nichts wenn niemand sie findet. Wir können Ihnen helfen, Ihre Internetpräsenz bei den Suchmaschinen besser zu positionieren.
Wobei die Optimierung schon bei Ihrem Domainnamen anfängt. Der Domainname sollte Ihre Firma bestmöglich präsentieren. Die Verwendung eines wichtigen Keyword im Namen ist förderlich, aber eine Domain bestehend aus Schlüsselwörtern ist Benutzerunfreundlich.
Damit auch die richtigen Besucher auf Ihre Website stoßen, brauchen Sie die passenden Keywords und verlinken Sie Ihre Seite mit Partnerseiten und Webkataloge.

12 wichtige Kriterien für eine erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung:

  1. Suchmaschinenoptimierung bedeutet bei dem Marktanteil von Google Optimierung für Google;
    Beachten Sie die Google Webmaster-Tools

  2. Hosting; Nutzung eines eigenen Servers oder Shared Hosting (geteilter Hauptcomputer), also mehrere Domains (mit Webspace) nutzen einen Server

  3. Domainname bedeutet Ihre Repräsentation, Ihre Adresse in der Internetgemeinde; einfache, aussagekräftige Namen unter Verwendung eines Schlüsselwortes; bei Doppelwörter mit Bindestrichtrennung.
    Eine eigene Domain mit eigenem Webspace ist Voraussetzung für erfolgreiche Optimierung

  4. Meta-Tags, die  indem Kopfbereich jeder Seite enthaltenen Metaangaben beinhalten Dokumentinformationen und Anweisungen für die Webserver, Browser und Suchmaschinen.
    Der Seitentitel (title) wird direkt ausgelesen und angezeigt. Er sollte für Suchmaschinen und Besucher aussagekräftig und nicht länger als 70 Zeichen sein.
    In der Beschreibung (discription) kurz und sachlich das Angebot (Zweck) der Webseite beschreiben.
    Die robots.txt ist wichtig für die Aufnahme der Webseite in den Suchmaschinen-Index.
    Schlüsselwörter (meta-keywords) hier die 5-10 relevantesten Suchbegriffe durch Komma getrennt eintragen.

  5. Suchbegriffe (Schlüsselwörter, Keywords) mit welchen Suchbegriffen können Besucher meine Webseite finden.
    Diese Suchbegriffe sollten im Seitentitel, in Überschriften, in dem Seiteninhalt, in Datei- oder Verzeichnisnamen, in Linktexten und in den Meta-Angaben verwendet werden.

  6. Dateinamen; Jede Unterseite soll einen aussagekräftigen Namen erhalten, Doppelnamen durch Bindestrich getrennt; thematisch verwandte Seiten in Verzeichnissen mit aussagekräftigen Namen zusammenfassen bzw. als Subdomain auslagern.

  7. Quelltext; Beachtung von „standardkonformes Webdesign“, logisches html in fehlerloser Struktur, Formatierungen mit CSS, wenn Javascript dann in externer Datei, alle unnötigen Leerzeichen heraus

  8. Layout; Beachtung von „standardkonformes Webdesign“, keine Frames verwenden, keine Introseite, besser Startseite mit Text unter Verwendung der Keywords, Formatierung mit CSS, keine verschachtelten Tabellen.

  9. Inhalt (content); kurze, kurzweilige, informative Inhalte
    Text! Mit den Suchbegriffen in dem ersten Abschnitt unter Beachtung der Sinnvermittlung; Internetregeln für das Texten beachten, keine Texte nur für Suchmaschinen

  10. Grafiken; Suchmaschinen können nur Text!; jede Grafik mit aussagekräftigem Namen und Attribut (alt-tag, Namensbeschreibung) versehen

  11. Navigation; Textlinks verwenden, wenn grafische Buttons dann Alt-Text verwenden, Textlinks aus dem Schlüsselwort der verlinkten Seite, Formatierung mit CSS, Link auf die Startseite auf die Domain nicht auf Index, Verwendung von Inline-Links, Sitemap anlegen

  12. Linkpopularität aufbauen (backlinks); Verlinkung der eigenen Webseite mit anderen Webseiten, durch viele gute eingehende Links (backlinks) steigt die Webseite im Suchmaschinen-Ranking; jeden Link von einer Partnerseite mit einem Linktext (Suchbegriff) versehen, Eintragung der Webseite in Branchenverzeichnissen und Webkatalogen;
    keinen Gemischtwarenhandel aufbauen, nur Verlinkung entsprechend eigenen Geschäftsfeld.

    PageRank; In diesem Tool zeigte Google in Abhängigkeit des „Link-Juice“ also der Verknüpfungsstärke das Webseiten-Ranking an; ohne Verlinkung PR0, mit Millionen Verlinkungen PR10, je höher PR umso wertvoller eine Verlinkung mit der Seite
    Für außen stehende wird dieses Tool nicht mehr aktualisiert, letzter Stand Dezember 2013

    Trust, Link einer vertrauenswürdigen Seite höherwertiger als nicht vertrauenswürdig

    Notfollow; Attribut notfollow, ich vertraue dem Link nicht, Link soll nicht in die Bewertung zum Ranking einfließen